Die Mälzerei

Malz ist der Rohstoff und Grundstoff unseres Whisky. Für uns ist es wesentlich, hier die Herstellung in der eigenen Mälzerei durchführen zu können, denn nur so haben wir die volle Kontrolle über unser den Geschmack. Das ist selten in Deutschland, aber essentiell, um die eigenen Vorstellungen von Whisky umzusetzen. Beim Mälzen wird die Gerste verdelt und gewinnt ein ganz eigenes Geschmacksprofil. Je nachdem, wie der Mälzvorgang gestaltet wird, können wir hier leichte, “schlanke” Malze erzeugen, oder auch vollmundige, fruchtige, eben malzbetonte Varianten. Zu guter Letzt eben auch sogenanntes “peated malt”, Rauchmalz. Hierzu wird beim Darren des Malzes Rauch verwendet, den wir durch verbrennen von Torfsoden norddeutscher Herkunft erzeugen.

Unsere Mälzerei ist ein Unikat und wurde extra für uns entwickelt. Sie ist die bislang einizge Anlage, die es erlaubt, kontroliiert und mit zuverlässig gleichbleibender Qualtität Spezialmalze in kleinen Chargen herzustellen. Mit ihr können wir pro Jahr 50t Gerstenmalz für unseren Single Malt Whisky produzieren.

DE_DE